Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Forschung

Forschungsstelle Kapitalmarktstrafrecht

Die am Lehrstuhl eingerichtete Forschungsstelle Kapitalmarktstrafrecht hält auf ihrer Seite ausführliche Informationen zum kapitalmarktstrafrechtlichen Forschungsschwerpunkt bereit.

[ mehr ... ]

Eigene Publikationen

Monographien

1. Aktienhandel und Strafrecht, Börseneinführung und  Handel von Aktien und Optionsrechten auf Aktien aus strafrechtlicher  Sicht, Osnabrücker Rechtswissenschaftliche Abhandlungen, Band 45, Köln  u. a. 1994

Schröder, Aktienhandel und Strafrecht

Schröder, Aktienhandel und Strafrecht


2. Europäische Richtlinien und deutsches Strafrecht,  Eine Untersuchung über den Einfluss europäischer Richtlinien gem. Art.  249 Abs. 3 EGV auf das deutsche Strafrecht, Berlin 2002

Buch Europäische Richtlinien und deutsches Strafrecht

Buch Europäische Richtlinien und deutsches Strafrecht


3. Handbuch Kapitalmarktstrafrecht, Köln u. a. 2007

Handbuch Kapitalmarktstrafrecht 2007

Handbuch Kapitalmarktstrafrecht 2007


4. Handbuch Kapitalmarktstrafrecht, 2. Aufl., Köln u. a. 2010

Handbuch Kapitalmarktstrafrecht - Bild

Handbuch Kapitalmarktstrafrecht - Bild


5. Richtiges Zitieren, Ein Leitfaden für Jurastudium  und Rechtspraxis, München 2010 (gemeinsam mit Michael Sturm und Marcus  Bergmann)

Richtiges Zitieren

Richtiges Zitieren


6. Europa in der Finanzfalle - Irrwege internationaler Rechtsangleichung, Berlin 2012.

Schröder, Europa in der Finanzfalle

Schröder, Europa in der Finanzfalle


7. Warum die Selbstgeldwäsche straffrei bleiben muss, Why self-money laundering must remain exempt from punishment, Berlin 2013 (gemeinsam mit Dr. Marcus Bergmann)

Warum die Selbstgeldwäsche straffrei bleiben muss
Why self-money laundering must remain exempt from punishment

Warum die Selbstgeldwäsche straffrei bleiben muss Why self-money laundering must remain exempt from punishment


8. Handbuch Kapitalmarktstrafrecht, 3. Aufl., Köln u. a. 2015

Handbuch Kapitalmarktstrafrecht

Handbuch Kapitalmarktstrafrecht

Kommentierungen, Beiträge zu Sammelwerken

  1. Strafbare Insidertransaktionen, in: Hans Achenbach/Wolfgang Wannemacher (Hrsg.), Beraterhandbuch zum Steuer und Wirtschaftsstrafrecht, Herne/Berlin (Loseblatt, 1. Lieferung 1997), § 24 III
  2. Kursbetrug (§ 88 BörsG) und die Verleitung zu Börsenspekulationsgeschäften (§ 89 BörsG), in: Hans Achenbach/Wolfgang Wannemacher (Hrsg.), Beraterhandbuch zum Steuer und Wirtschaftsstrafrecht, Herne/Berling (Loseblatt, 1. Lieferung 1997), § 24 II
  3. Sonstige Straftatbestände im Bankrecht, in: Hans Achenbach/Wolfgang Wannemacher (Hrsg.), Beraterhandbuch zum Steuer und Wirtschaftsstrafrecht, Herne/Berlin (Loseblatt, 2. Lieferung 1999), § 24 IV
  4. Straf- und Bußgeldtatbestände im BörsG und WpHG, in: Achenbach/Ransiek, Handbuch Wirtschaftsstrafrecht, 2. Auflage, Heidelberg 2008, Kapitel X Abschnitt 2
  5. Straf- und Bußgeldtatbestände des KWG und sonstige Strafnormen im Bankrecht, in: Achenbach/Ransiek, Handbuch Wirtschaftsstrafrecht, 2. Auflage, Heidelberg 2008, Kapitel X Abschnitt 3
  6. Kommentierung des § 261 StGB (Geldwäsche), in: Fülbier/Aepfelbach/Langweg, Kommentar zum Geldwäschegesetz, 5. Auflage, Köln 2006 (gemeinsam mit Petra Textor, wiss. Mitarbeiterin, Halle-Wittenberg)
  7. Das Lebensmittelstrafrecht als konkretes Beispiel für die Europäisierung des nationalen Strafrechts: Über die Verknüpfung des Blankettstrafgesetzes mit der EG-Verordnung und die Europäisierung der Fahrlässigkeits- und Unterlassungsdelikte, in: Sosnitza, Olaf (Hrsg.), Aktuelle Entwicklungen im deutschen und europäischen Lebensmittelrecht, Baden-Baden 2007, S. 79 ff.
  8. Das strafrechtliche Risiko des Beraters: Aktuelle Tendenzen in der Frage der Haftung wegen strafbarer Beihilfe am Beispiel des Steuerberaters, in: Kluth, Winfried (Hrsg.), Jahrbuch des Kammer- und Berufsrechts 2006, Baden-Baden 2007, S. 299 ff.
  9. Kommentierung der §§ 38 f. WpHG, in: Schäfer/Hamann (Hrsg.), Kapitalmarktgesetze, 2. Auflage, Stuttgart/Berlin/Köln (Loseblatt, Stand: 3. Lieferung 2008)
  10. Der Richter als Insider, in: Habersack/Joeres/Krämer (Hrsg.), Entwicklungslinien im Bank- und Kapitalmarktrecht, Festschrift für Gerd Nobbe, Köln 2009, S. 755 ff.
  11. Neue Verteidigungsstrategien im europäisierten Wirtschaftsstrafrecht, zugleich eine Kritik an BVerfG, Beschluss vom 18. September 2008, 2 BvR 1817/08, in: Hiebl/Kassebohm/Lilie (Hrsg.), Festschrift für Volkmar Mehle, Baden-Baden 2009, S. 597 ff.
  12. Lissabon - eine Chance für eine kriminalpolitisch unterlegte Harmonisierung des Strafrechts in Europa, in: Rill (Hrsg.), Von Nizza nach Lissabon - neuer Aufschwung für die EU, München 2010, S. 103 ff., Download des Aufsatzes (hier), Download des Buches unter http://www.hss.de/uploads/tx_ddceventsbrowser/AMZ-69_Lissabon_01.pdf   
  13. Schnittstellen von Medizinrecht und Kapitalmarktrecht, in: Kern/Lilie (Hrsg.), Jurisprudenz zwischen Medizin und Kultur, Festschrift zum 70. Geburtstag von Gerfried Fischer, Frankfurt am Main 2010, S. 461 ff. (gemeinsam mit Prof. Dr. Rolf Sethe, LL.M., Universität Zürich)
  14. Ursachen und Bewältigung der Finanzmarktkrise aus strafrechtlicher Sicht, in: Bannenberg/Jehle (Hrsg.), Wirtschaftskriminalität, Mönchengladbach 2010, S. 241 ff.
  15. Journalistische Unternehmensberichterstattung und Strafrecht, in: Schröder/Sethe (Hrsg.), Kapitalmarktrecht und Pressefreiheit, Rechtliche Risiken des investigativen Journalismus und der Berichterstattung über börsennotierte Unternehmen, Studien zum Bank- und Kapitalmarktrecht, Band 13, Baden-Baden 2011, S. 75
  16. Die berufstypische Beihilfe im Strafprozess: Methodisches zur Feststellung erkennbarer Tatgeneigtheit, in: Geisler/Kraatz/Kretschmer/Schneider/Sowada  (Hrsg.), Festschrift für Klaus Geppert zum 70. Geburtstag, Berlin/New York  2011, S. 633 ff.
  17. Strafverteidigung im europäischen Wirtschaftsstrafrecht, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.), Anwälte und ihre Geschichte, Tübingen 2011, S. 967 ff.
  18. Das erlaubte Risiko im Bankgeschäft am Beispiel der Pflichtwidrigkeit von ABS-Investitionen im Vorfeld der Finanzkrise, in: Kempf/Lüderssen/Volk (Hrsg.), Ökonomie versus Recht im Finanzmarkt?, Berlin/Boston 2011, S. 59 ff.
  19. Perspektiven der Europäisierung des Strafrechts nach Lissabon: Neues Denken oder alte Fehler?, in: Hellmann/Schröder (Hrsg.), Festschrift für Hans Achenbach zum  70. Geburtstag am 13. Oktober 2011, Heidelberg u. a. 2011, S. 491 ff., Download des Aufsatzes hier
  20. Straf- und Bußgeldtatbestände im BörsG und  WpHG, in: Achenbach/Ransiek, Handbuch Wirtschaftsstrafrecht, 3. Auflage,  Heidelberg 2012, 10. Teil, 2. Kapitel
  21. Straf- und Bußgeldtatbestände des KWG und sonstige Strafnormen im  Bankrecht, in: Achenbach/Ransiek, Handbuch Wirtschaftsstrafrecht, 3.  Auflage, Heidelberg 2012, 10. Teil, 3. Kapitel
  22. Kommentierung der §§ 14, 264a, 265b, 298 StGB, in: Matt/Renzikowski,  StGB Kommentar, München, 2013 (gemeinsam mit Dr. Marcus Bergmann, wiss. Mitarbeiter)
  23. Das Kapitalmarktstrafrecht als Studien- und Forschungsschwerpunkt an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, in: Lück (Hrsg.), Aktuelle Beiträge zur Rechtswissenschaft und zu ihren geistesgeschichtlichen Grundlagen: Zum 20. Jubiläum der Neugründung der Juristischen Fakultät an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 2013, S. 161 ff.
  24. Straf- und Bußgeldtatbestände im BörsG und WpHG, in: Achenbach/Ransiek/Rönnau, Handbuch Wirtschaftsstrafrecht, 4. Auflage, Heidelberg 2015, 10. Teil, 2. Kapitel
  25. Straf- und Bußgeldtatbestände des KWG und sonstige Strafnormen im  Bankrecht, in: Achenbach/Ransiek/Rönnau, Handbuch Wirtschaftsstrafrecht,  4. Auflage, Heidelberg 2015, 10. Teil, 3. Kapitel
  26. Zur Straflosigkeit der Insolvenzverschleppung durch den faktischen Geschäftsführer gemäß § 15a Abs. 4 InsO, in: Fahl/Müller/Satzger/Swoboda (Hrsg.), Ein menschengerechtes Strafrecht als Lebensaufgabe, Festschrift für Werner Beulke, Heidelberg 2015, S. 535 ff.
  27. Das Internet als Tatmittel kapitalmarktbezogener Straftaten, in: Zoche/Kaufmann/Arnold (Hrsg.), Grenzenlose Sicherheit? Gesellschaftliche Dimensionen der Sicherheitsforschung, Berlin 2016, S. 225 ff.

Aufsätze und Urteilsanmerkungen

  1. Strafbares Insiderhandeln von Organvertretern nach altem und neuem Recht, NJW 1994, 2879
  2. Die jederzeitige Haftprüfung von Amts wegen, NStZ 1998, 68
  3. Die Einführung des Euro und die Geldfälschung, NJW 1998, 3179
  4. Die Einführung des Euro und der graue Kapitalmarkt, NStZ 1998, 552
  5. Das Festnahmerecht Privater und die Teilrechtfertigung unerlaubter Festnahmehandlungen, Jura 1999, 10
  6. Rücktritt vom ewig währenden Versuch?, JA 1999, 560
  7. Zur Fortgeltung und Anwendbarkeit des Tatzeitrechts trotz Rechtsänderung, ZStW 2000, 44
  8. Angriff, Scheinangriff und die Erforderlichkeit der Abwehr vermeintlich gefährlicher Angriffe, JuS 2000, 235
  9. Das Problem einer durch unmittelbar wirkende Richtlinienvorschriften begründeten Dienstpflicht aus strafrechtlicher Sicht, DVBl 2002, 157
  10. Die Ermittlungsbefugnisse der BAFin nach § 44c KWG und ihr Verhältnis zum Strafprozessrecht, ZBB 2003, 113 (gemeinsam mit Hauke Hansen, LL.M, Hamburg)
  11. Die strafrechtliche Verantwortung zwischen Grundgesetz, BasisVO und neuem Lebensmittelgesetz, ZLR 2004, 265
  12. Straflosigkeit des Offenbarens und Verwertens von Angaben über Millionenkredite (§§ 55a, 55b i.V.m. § 14 KWG), ZBB 2005, 135 (gemeinsam mit Prof. Dr. Hans Achenbach, Osnabrück)
  13. Freiheitsentzug entgegen richterlicher Erkenntnis? § 115a Abs. 2 StPO und die Kompetenz des nächsten Richters, StV 2005, 241
  14. Die strafrechtliche Haftung wegen Nichtabführens von Sozialversicherungsbeiträgen und das Zahlungsverbot in der Krise der GmbH, Der GmbH-Geschäftsführer zwischen Mühlsteinen widerstreitenden Rechts (§ 266a Abs. 1 StGB versus § 64 Abs. 2 GmbHG), GmbHR 2005, 736
  15. Anmerkung zum Urteil des BGH vom 18.4.2005 - II ZR 61/03, GmbHR 2005, 877
  16. Die strafrechtliche Haftung des Notars als Gehilfe bei der Entsorgung einer insolvenzreifen GmbH außerhalb des Insolvenzverfahrens, DNotZ 2005, 596
  17. Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 9.8.2005 - 5 StR 67/05, GmbHR 2005, 1422 (gemeinsam mit Annett Faust, wiss. Mitarbeiterin, Halle-Wittenberg)
  18. WpHG: Möglichkeiten und Grenzen der Aufdeckung von Steuerstraftaten, PStR 2006, 276
  19. Zur Europäisierung der Fahrlässigkeits- und Unterlassungsdelikte, NStZ 2006, 669
  20. Anmerkung zum Urteil des BGH vom 14.5.2007 - II ZR 48/06, GmbHR 2007, 757
  21. Geschäftsführer, Gesellschafter und Mitarbeiter der GmbH als Insider, Über die strafrechtlichen Risiken des Insiderrechts in der Sphäre der GmbH, GmbHR 2007, 907
  22. Die Komplexität internationaler Finanzmärkte - Einfallstor für Kriminalität, Kriminalistik 2009, 12
  23. Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 28.10.2008 - 5 StR 166/08, GmbHR 2009, 205
  24. Strafrechtliche Risiken für den investigativen Journalismus? - Die Meinungs- und Pressefreiheit und das Wertpapierhandelsgesetz, NJW 2009, 465
  25. Untreue durch Investitionen in ABS-Anleihen, NJW 2010, 1169
  26. Allgemeinverbindliche Mindestlöhne und Strafrecht, GmbHR 2010, R 177
  27. Die Komplexität synthetischer Finanzprodukte als Ursache für Vertrauensverluste und kriminogenes Verhalten am Kapitalmarkt, ZBB 2010, 280
  28. Erosion der strafprozessualen Stellung des Wirtschaftsprüfers durch das Berufsaufsichtsrecht?, wistra 2010, 466 (gemeinsam mit Susann Kroke, wiss. Mitarbeiterin, Halle-Wittenberg)
  29. Erweiterung des Vortatenkatalogs der Geldwäsche um Marktmanipulation und Insiderhandel - Risiken für die Kreditwirtschaft und die Kapitalmärkte, WM 2011, 769
  30. "Strafbare Handlungen" in Abgrenzung zu "betrügerischen Handlungen": Begriffswandel in § 25c Abs. 1 Satz 1 KWG, ZBB 2011, 255 (gemeinsam mit Marcus Bergmann, wiss. Mitarbeiter, Halle-Wittenberg)
  31. Die strafrechtliche Bewältigung der Finanzkrise am Beispiel der Untreue, ZStW 2011, 771
  32. Die Europäisierung des Strafrechts nach Art. 83 Abs. 2 AEUV am  Beispiel des Marktmissbrauchsrechts: Anmerkungen zu einem Fehlstart, HRRS 2013, 253
  33. Geldwäscheprävention und Compliance: Neue Aufgaben für Kreditinstitute infolge neuen Strafrechts, ZBB 2013, 312
  34. Keine Strafbarkeitsrisiken für verantwortungsvoll handelnde Geschäftsleiter nach § 54a KWG,  WM 2014, 100
  35. Neues vom EuGH zur Insiderinformation - Anmerkung zum Urteil des EuGH Rs. C-628/13, GPR 2015, 246

Buchbesprechungen

  1. Besprechung von Michael Nietsch, Internationales Insiderrecht, Berlin 2004, ZBB 2006, 504
  2. Besprechung von Schomburg/Lagodny/Gleß/Hackner, Internationale Rechtshilfe in Strafsachen - International Cooperation in Criminal Matters, 4. Auflage 2006, ZAR 2007, 203
  3. Besprechung von Dimitris Ziouvas, Das neue Kapitalmarktstrafrecht. Europäisierung und Legitimation, Köln 2005, wistra 2007, 375
  4. Besprechung von Weßlau/Wohlers (Hrsg.), Festschrift für Gerhard Fezer zum 70. Geburtstag am 29. Oktober 2008, Heidelberg 2008, Goltdammer´s Archiv für Strafrecht, 2011, 596
  5. Besprechung von Müller-Gugenberger/Bieneck (Hrsg.), Wirtschaftsstrafrecht: Handbuch des Wirtschaftsstraf- und ordnungswidrigkeitenrechts, Köln 2011, BankPraktiker 2012, 388
  6. Besprechung von Martin Böse (Hrsg.), Europäisches Strafrecht mit polizeilicher Zusammenarbeit. (Enzyklopädie Europarecht; Bd. 9), Baden-Baden 2013, Goltdammer´s Archiv für Strafrecht 7/2015, 417

Herausgeberschaften

Herausgegebene Werke


1. Christian Schröder/Rolf Sethe, Kapitalmarktrecht und Pressefreiheit,  Rechtliche Risiken des investigativen Journalismus und der  Berichterstattung über börsennotierte Unternehmen, Baden-Baden 2011

Bd. 13 Schriftenreihe Schröder/Sethe

Bd. 13 Schriftenreihe Schröder/Sethe

2. Uwe Hellmann/Christian Schröder, Festschrift für Hans Achenbach zum 70. Geburtstag am 13. Oktober 2011, Heidelberg u. a. 2011

FS Achenbach Titel

FS Achenbach Titel


Schriftenreihe

Zum Seitenanfang